Dr. Ellie Sattler wäre stolz auf mich

Ich mag Dinos. Ich mag Pink. Ich mag Glitzer. Und ich soll regelmäßig meine Zähne putzen.

Das alles zusammen ist mein selbst gemachter Zahnputzdino! Genaugenommen ist es ein Zahnputztriceratops – einer von denen, in deren „Häufchen“ Paläobotanikerin Dr. Ellie Sattler im Jurassic Park herumwühlt. (Liebt ihr den Film auch so?)

Und so baut sich der Zahnputztriceratops:

  1. Im Spielzeugladen einen Dino eurer Wahl aussuchen und auf die Frage „Wie alt ist denn das Kind?“ mit „33!“ antworten.
  2. Im Bastelladen/Baumarkt Farb- und Glitzersprühlack besorgen. (Graffiti-Farbe soll auch gut gehen und ist oft viel günstiger.)
    Zahnputztriceratops in wichtiger Mission

    Zahnputztriceratops in wichtiger Mission

  3. Unter Einsatz eures Lebens mit der Bohrmaschine ein bis zwei Löcher für die Zahnbürste(n) in den Dinohohlkörper bohren, diese ggf. mit dem Messer weiten.
  4. Ein weiteres Loch in den Bauch bohren, damit abtropfendes Wasser aus dem Dino rauslaufen kann.
  5. Mit Farblack besprühen, trocknen lassen.
  6. Mit Glitzerlack besprühen, trocknen lassen. Achtet beim Lackieren auf gute Belüftung und Abdeckung der Umgebung.